Erklärvideo Techniken und Erklärfilm Stile

Komplexe Themen, Dienstleistungen, Produkte und Unternehmen, haben unterschiedliche Ansprüche. Das fängt meist schon beim Corporate-Design an. Da reicht dann oft ein Look wie die Legetechnik nicht aus. Daher bietet thinkmedia Ihnen eine große Auswahl an kreativen Stilen für Ihre Erklärvideo-Produktion an. Neun Erklärfilm-Produkte stehen zur Auswahl. Zum Teil können die Visualisierungen auch miteinander kombiniert werden. Und sollte dennoch nichts passendes das dabei sein, sprechen sie uns an. Wir sind immer offen für individuelle Lösung und haben auch noch einiges im „Nähkästchen“ liegen.

Was ist das/der richtige Format/Look für Ihren Erklärfilm

Für die Umsetzung Ihres Erklärvideos bieten wir ihnen als einziger Anbieter neun kreative Stile für Ihre Filmproduktion an. Die Einsatzzwecke der Erklärfilme sind so vielfältig, das ein visuelle Sprache wie die Legetechnik den Anforderungen an Markt und Kunden längst nicht mehr genüge tragen. Für Ihre Erklärvideo-Produktion überlegen wir gemeinsam, welcher Stil für Ihr Produkt oder Dienstleistung passend ist.

Überblick die thinkmedia – Erklärvideo-Formate

• handmade (Legetechnik, von Hand geschobene Illustration)

• animade Comic & Cartoon (Das Erklärvideo mit animierten sympatischen Character Design)

• Live – Zeichnen (Der Erklärfilm wird mit einem Stift auf Papier oder Whiteboard live gezeichnet und aufgenommen)

• Icons, Piktogramm und Infografiken auch im Flat Design (feinstes Motion Graphics, perfekt für die Darstellung von Infografiken)

• Vector Style (animierte Vectorgrafiken lassen Ihren Erklärfilm clean und serios wirken)

• Erklärvideo in 3D (perfekt zur Erklärung von Ablaufen in Maschinen, speziellen Techniken, Industrie 4.0 oder Produkte und Immobilien die noch in der Planung sind)

• Screencast (E-learning Video für Software-Lösungen, Mitarbeiterschulung und Tutorials)

• Kinetic Typographie (auffällige, dynamische Schrift mit Voice-Over)

• Cutout (ausgestellte oder freigestellte Fotos werden geschoben und animiert)

Die neun Stile können auch je nach Anforderung kombiniert werden. So können z.B. Illustrationen von einer Hand in das Bild geschoben werden, wie bei der handmade Technik. Andere Szenen können dafür im Comic-Look animiert sein. Bei einem Software Produkt können auch Funktion und Menüs mit der Screencast – Technik präsentiert werden. Sie sehen die Möglichkeiten sind enorm. Als Agentur für Erklärfilme prüfen wir Ihre die Möglichkeiten in der Konzeption.